Empfehlen Sie, verdienen Sie: Cashback-Aktion für Endkunden – mehr Informationen
Hessen: Batteriespeicher Förderung
Entdecken Sie die Hessen Batteriespeicher Förderung: Ihr Weg zur nachhaltigen Energieeffizienz. Mit bis zu 30% Zuschuss für förderfähige Ausgaben bis max. EUR 500.000. Erfahren Sie, wie Sie den Antrag stellen, die Standards erfüllen und die Förderung nutzen. Kontaktieren Sie uns für Unterstützung bei Ihrem nachhaltigen Energieprojekt.

Inhaltsverzeichnis

PIUS-INVEST Batteriespeicher-Förderung in Hessen: Effiziente Energie und Umweltschutz für Unternehmen

Die PIUS-INVEST Batteriespeicher-Förderung in Hessen bietet Unternehmen eine wegweisende Gelegenheit zur Steigerung ihrer nachhaltigen Energieeffizienz und zur Verringerung von CO2-Emissionen. Hier präsentieren wir Ihnen einen umfassenden Überblick über den Förderprozess und alle relevanten Informationen:

 

Wie erfolgt die Antragstellung für die Batteriespeicher-Förderung?

Der Weg zur Förderung beginnt mit der Antragstellung. Besuchen Sie die offizielle Seite, um die erforderlichen Unterlagen herunterzuladen. Füllen Sie den Antrag sorgfältig aus und reichen Sie ihn gemäß den Anweisungen ein.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Höhe des Zuschusses: Profitieren Sie von einem Zuschuss von bis zu 30 Prozent Ihrer förderfähigen Ausgaben. Der maximale Zuschuss beträgt EUR 500.000, und Ihre förderfähigen Ausgaben müssen mindestens EUR 30.000 betragen.
  • Einhaltung von Standards: Ihr Projekt muss die gesetzlich vorgegebenen Mindeststandards übertreffen oder dem Stand der Technik entsprechen bzw. diesen übertreffen, sofern keine Standards existieren.
  • Gesamtfinanzierung: Die Finanzierung des gesamten Projekts muss gesichert sein, um die Förderung in Anspruch nehmen zu können.
  • Ortsgebundenheit: Ihr gefördertes Vorhaben muss im Land Hessen durchgeführt werden, um förderfähig zu sein.
  • Mindestnutzungsdauer: Die geförderten Anlagen müssen mindestens fünf Jahre nach Abschlusszahlung an die/den Begünstigte/n genutzt werden.

Die Batteriespeicher-Förderung ermöglicht es Ihrem Unternehmen, selbst erzeugte erneuerbare Energie effizient zu speichern und für den Eigenverbrauch zu nutzen. Dadurch tragen Sie nicht nur zur Reduzierung der Energiekosten, sondern auch zur Minimierung des CO2-Fußabdrucks bei.
➡️ TIPP: Förderung mit Ladesäule deutschlandweit – hier lesen

Nächste Schritte nach der Antragstellung:

Nachdem Sie Ihren Antrag erfolgreich eingereicht haben, erhalten Sie eine Bestätigung über die Förderzusage. Anschließend können Sie die erforderlichen Maßnahmen für die Installation und Inbetriebnahme des Batteriespeichersystems in Angriff nehmen.

 

Benötigen Sie Unterstützung? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Optimieren Sie Ihre Energieeffizienz und tragen Sie zur nachhaltigen Entwicklung Ihres Unternehmens bei!

Mehr zum Thema Batteriespeicher erfahren wollen ?

Verstanden, wenn du deinen Jetzt für unseren Voltfang-Newsletter anmelden und keine Angebote, Neuigkeiten oder aufregenden Entwicklungen mehr verpassen!

Weitere interessante Themen

Finanzielle Vorteile: Batteriespeicher Förderung 2024
NRW – Batteriespeicher Förderung
Mecklenburg-Vorpommern – Batteriespeicher Förderung
Hessen: Batteriespeicher Förderung
Batteriespeicher in der Industrie
Dynamische Strompreise verstehen: Die Zukunft der Energiekosten

Jetzt unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren!

Füllen Sie unser Formular aus und sichern Sie sich Ihren kostenlosen Beratungstermin.